Shop-Eingang

Het is tijd voor Koninginnedag 2012!



 Heute ist in unserem Nachbarland Königinentag. Und weil ich das Land recht sympathisch finde, habe ich mich mal auf die Suche nach oranje Sachen in meinem Haushalt gemacht. Welch ein Zufall, dass Orange auch noch meine Lieblingsfarbe ist, wie man auch an diesem Blog sehen kann. Ich liebe Orange. Es ist so schön positiv und bringt mir immer gute Laune.



 "Lekker" Tee - riecht noch etwas besser als er schmeckt.

 Stellas Einkaufskorb - beachtet auch die Tapete in ihrem Zimmer. Da habe ich mich damals durchgesetzt und ich finde sie immer noch toll.
 Selbst in Lindas Zimmer findet sich ein Hauch von Orange.
 Selbstverständlich habe ich auch orangefarbene Kleidungsstücke. Okay, eigentlich nur eins, aber das trage ich heute natürlich.
 Das Hauptnahrungsmittel meines Mannes. Und natürlich habe ich auch orangefarbene Kerzen, hier in meinem selbstgenähten Tischkranz.
 Selbst meine Stoffschere ist orange - Zuschneidekreide ist wohl immer orange oder blau, glaube ich. Und in dem Heft seht ihr mein nächstes Nähprojekt - das wird allerdings nich orange. Ich bin immer noch am Stoffabbau und da fällt meistens rosa an. Und solange Stella es noch trägt....
 Deko und meine allerliebste Kuscheldecke - vor einigen Jahren genäht.
 Auch vor dem Badezimmer macht Orange nicht Halt.

 Orangefarbener Typ an Stellas Zimmertür
Den würde ich heute in Utrecht tragen - ist aber nur geliehen.


Und das Kuriose an der ganzen Orangenliebe ist, dass ich eine Zitrusfrüchte-Allergie habe. Ich kann also nur unter Erwartung von Pickeln und Hautausschlag Orangen anfassen. Ist das nicht gemein?


Liebe Grüße
Alexandra

Kommentare:

  1. Liebe Alexandra,
    so viele orange, da fühle ich mich doch gleich zu Hause. Ich bin in den Niederlanden aufgewachsen und vermisse das kleine Land sehr, obwohl ich es nicht weit bis dahin habe.

    Groetjes en een hele fijne koniginnendag
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Dank u wel, Julia,

    ich finde die Niederlande grossartig, obwohl sie so klein sind. Ich glaube, dieses Jahr mach ich den Niederländisch-Kurs an der Volkshochschule (nehme ich mir schon seit 20 Jahren vor).

    Liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen