Shop-Eingang

Ich wusste es gleich....

... die Eulenschönheiten von Gretelies wollen nicht nur auf der Couch sitzen.
Sie wollen raus - in den Kindergarten, in die Bücherei, auf den Spielplatz, zur Musikschule und wo kleine Mädchen sonst noch hingehen.

Nachdem ich die ersten Eulen genäht und in der Wohnung verteilt habe, habe ich mir gleich einen zweiten Rapport bestellt und damit schon mal Stellas Kleid verschönert.
Das Kleid ist nach dem Schnittmuster "Madita" von farbenmix genäht. Ich habe es sonst extra schlicht gehalten, nur die Träger tragen das gleiche Muster wie die hübsche Eule.

Stella hat es heute praktisch noch warm vom Nähen im Kindergarten getragen und ist total begeistert - auch von der tollen Rückenansicht.

Die ursprünglich gedachte Funktion der Eulen könnt Ihr hier sehen:
Eulen auf Ziegenfell (Rest von meiner Ziegentasche) neben Glücksträumerle vor Patchworkkissen aus Resten von geliebten Stoffen.

Viele Grüße
Alexandra

Kommentare:

  1. Tolle Idee!! Ist ein wirklich schöner und auf dem Rückenteil überraschender Eyecatcher!!!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Putzig geworden, Stella scheint es ja auch richtig gut zu gefallen.

    AntwortenLöschen